Anhängehülle

Wer etwas hat, was eine nähere Beschreibung benötigt, wie zum Beispiel einen Preis oder eine Information über die Herkunft, sollte auf eine Anhängehülle zurück greifen. Anhängehüllen sind schützende Plastikhüllen für Papiere und haben ein Loch oben an ihrem meist dreieckigen Kopf, sodass sie mit Hilfe einer Schnur an einem Gegenstand befestigt werden können. So kann man beispielsweise einen Gegenstand, den man auf dem Flohmarkt verkauft, mit einer Anhängehülle versehen, und schon wirkt der Verkauf viel professioneller und das Preisschild übersteht Regen.

Auf Berlin-Pok.de gibt es viele verschiedene Anhängehüllen in unterschiedlichen Größen, außerdem kann man auf Wunsch Hüllen mit Metallösen, geradem Kopf oder sogar mit Siebdruck bekommen. Planen Sie also gerade, etwas zu beschriften und wollen dabei professionell und wirkungsvoll vorgehen, benutzen Sie am besten Hüllen von Berlin-Pok, die aus Weich-PVC gemacht sind. Dadurch ist ihre Hülle reißfest, wasserresistent, und eignet sich sogar für Hitze und Kälte. Wenn andere Plastikarten dahin schmelzen, bleibt PVC funktionsfähig. Erst bei 180° Celsius ist sein Schmelzpunkt erreicht, man kann es also, wenn man zum Beispiel in der Sauna Eis verkaufen will, immer noch ohne Sorge als Papierschutz vor Schweiß und anderen Flüssigkeiten benutzen.

Wenn Ihnen diese Funktionen immer noch nicht genug sind, können Sie natürlich auch Sonderanfertigungen bestellen.